Abend

In diesem Kreis ist uns folgender  Dreiklang sehr wichtig: Hören auf den Text. Hören aufeinander. Hören auf die Herausforderungen unseres Alltages

1. Wir lesen und hören miteinander auf einen Bibeltext.

Uns ist wichtig möglichst gründlich zu erfassen, was eigentlich in diesem Text enthalten ist.  Aber es geht uns nicht in erster Linie darum, möglichst viel theologisches Wissen anzuhäufen, sondern dass über der Beschäftigung mit dem Text wir die Stimme und die Impulse des auferstandenen Christus hören können und sie uns erreicht. Wenn Jesus uns ermutigt, korrigiert und uns Perspektiven eröffnet, dann ist ein Text für uns lebendig geworden.

 

2. Wir hören aufeinander.

Es gibt in der Regel zwar eine kurze Einleitung in den Text, die jemand vorbereitet hat, aber im Mittelpunkt steht das Gespräch. Erfahrungen von anderen mit diesem Text oder mit ähnlichen Texten werden eingebracht und wir profitieren von unseren unterschiedlichen Erlebnissen und Erkenntnissen. Wir sind eine ganz bunte Mischung von Menschen, die sich jeden Donnerstagabend treffen und so unterschiedlich sind unsere Erfahrungen mit der Bibel und mit einem Leben mit Jesus Christus. Man darf auch gerne kommen und erst einmal ruhig zuhören.

 

3. Wir beziehen den Text auf unseren Alltag.

Das Ziel unserer Bibelbeschäftigung soll in erster Linie darin bestehen, dass wir durch die Beschäftigung mit der Bibel Weisung, Kraft und Ermutigung beziehen für die Herausforderungen unseres Alltages. Es geht eigentlich um Alltags- u. Lebensbewältigung durch die Beziehung zu Jesus Christus. Unsere Hoffnung ist und immer wieder auch unsere Erfahrung, dass das Bibelgespräch uns  genau dabei hilft. So ist der Bibelkreis auch so etwas wie eine Selbsthilfegruppe mit der Bibel in der Hand, in der die Teilnehmer  die staunende Erfahrung machen können, dass Christus die Hilfe für unser Leben sein will. 

Schauen Sie doch einfach mal rein! Jeden Donnerstag um 20.00h in der Daimlerstr. 15., im Gemeindehaus der Matthäuskirchengemeind

Logo Stadtmission Wiesbaden
© Stadtmission Wiesbaden 2018