Wir sind die Stadtmission

Die Evangelische Stadtmission Wiesbaden ist eine Gemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche, die interessierten Menschen helfen möchte, den Gott der Bibel kennen zu lernen. Denen, die Jesus Christus als ihren lebendigen und persönlichen Herrn anerkennen, möchte sie geistliche Heimat sein. Durch verschiedene Veranstaltungen werden Glaubens- und Lebenshilfen angeboten. Die Gemeindearbeit mit einem hauptamtlichen Pastor sowie einem Jugendreferenten und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern wird ausschließlich durch freiwillige Spenden finanziert. Die Evangelische Stadtmission Wiesbaden ist eng verbunden mit der EC-Jugendarbeit.

 

Mitte des 19. Jahrhunderts entstand innerhalb der Evangelischen Kirche eine Bewegung, die sich gegen ein dogmatisches und lebensfernes Christentum wendete. Menschen versammelten sich zusätzlich zum Gottesdienst, um die Bibel zu lesen und zu beten. Wichtig war ihnen, ihren Glauben auch im Alltag zu leben. So entstanden Landeskirchliche Gemeinschaften und andere Werke in der Kirche. Heute ist die Gemeinschaftsbewegung in Deutschland im Evangelischen Gnadauer Gemeinschafts Verband e. V. zusammengeschlossen. Die Stadtmissionsarbeit in Wiesbaden begann Ende der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts im damaligen Evangelischen Vereinshaus in der Platterstraße. Nach dem Krieg gab es einen Neuanfang im Jahr 1959. Die Evangelische Stadtmission Wiesbaden befindet sich seit Oktober 2008 in der Daimlerstraße 15 und zählt heute ca. 70 Mitglieder.

Logo Stadtmission Wiesbaden
© Stadtmission Wiesbaden 2018